Baumyoga kann die Energie der Bäume im Einklang mit der Natur bringen. Ergebnis: Entspannung, vitale Energie und innere Ruhe

Veröffentlicht von

Baumyoga: Yoga im Wald kann die Energie der Bäume im Einklang mit der Natur bringen. Neue, vitale Kraft, Entspannung und innere Ruhe sind das Ergebnis für Körper und Geist. Die Wirkung der Atmung und sanften Yoga Übungen kann durch Baumyoga enorm gesteigert werden.

Durch Yoga-Übungen und Meditation im Wald unter mächtigen Ästen oder auch nur in der Nähe von Bäumen ausgeführt, können lebenswichtige Prozesse wie Atmung, Herzschlag und Blutdruck gesteuert werden.

Jeder Baum hat dabei seine eigene energetische Wesensart. So verbindet sich mit der Birke Jugendlichkeit und mit der Eiche Standfestigkeit. Auch Buchen sind kraftvolle Begleiter und unterstützen bei der Erdung.

WerbungAmazon: Bücher: Baumyoga
WerbungAmazon: Bücher: Yoga
WerbungAmazon: Produkte: Yoga
WerbungAmazon: Produkte: Meditation
WerbungAmazon: Bücher: Meditation
WerbungAmazon: Bücher: Atmung
WerbungAmazon: Bücher: Herzschlag
WerbungAmazon: Produkte: Blutdruck 
WerbungAmazon: Bücher: Blutdruck

Wikipedia Yoga Artikel:
https://de.wikipedia.org/wiki/Yoga
Wikipedia Kategorie: Yoga
https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Yoga
Wikipedia Kategorie: Yogahaltung
https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Yogahaltung
Wikipedia Kategorie: Meditation
https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Meditation
Wikipedia Kategorie: Entspannungstechnik
https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Entspannungstechnik
Vegetatives Nervensystem:
https://de.wikipedia.org/wiki/Vegetatives Nervensystem
Bäume umarmen, Baum Meditation im Wald als Kraftquelle:
https://hsp-academy.de/heilkraft-der-bäume-umarmen
Die heilende Kraft der Bäume:
https://www.yoga-aktuell.de/yoga-praxis
Die Kraft der Bäume und ihre heilende Energie:
https://www.ecowoman.de/körper-geist/lebensbäume
Bäume an Kraftorten:
https://wiki.yoga-vidya.de/Bäume an Kraftorten
Wikipedia Kategorie Baum:
https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Baum
Wikipedia Kategorie: Baum (Mythologie):
https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Baum (Mythologie)
Yoga Baum (Vrksasana): Bleib standhaft:
https://www.asanayoga.de/yoga-baum-vrksasana
Yoga-Übung (Asana) Vrksasana (Baum), Gleichgewichtsstellungen:
https://www.yogaeasy.deyoga-uebung-baum
Der Baum – Vrikshasana – Baumhaltung:
https://www.yoga-stilvoll.de/der-baum-vrikshasana

Vintagebuch Tipp:

Yoga:
30 Grundstellungen für Beweglichkeit, Entspannung und Inneren Frieden
(Meditation, Yoga für Anfänger, Asanas, Yoga, Abnehmen)
von Anne Bonny
Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 2883 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 51 Seiten
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B07B6SJK2H
Werbung: Bei Amazon kaufen

Zitat: Yoga für Einsteiger begleitet Sie behutsam zu dem inneren Frieden nach dem Sie sich sehnen in einem Schritt für Schritt Anfängertempo.

Sie werden hier lernen wie Sie Ihre Beweglichkeit verbessern und Ihren Stress abbauen können. Ein breites Spektrum an Yoga-Stellungen bietet Ihnen viele Optionen, vom Anfänger bis zum mittleren Niveau als Lernender.

Sie verdienen mehr als nur die Standard Yoga-Stellungen. Sie werden anfangen einen neuen Sinn für Ihr Wohlergehen einzuatmen wenn Sie den lebensändernden Esspraktiken des Buches folgen.
Lernen Sie nicht nur was Sie tun und essen müssen, sondern auch warum.

Dieses Buch beinhaltet:

-30 Yoga Grundstellungen mit Photos und detaillierten Erklärungen
-Zwei verschiedene Programme um Ihnen Abwechslung zu bieten
-Aufwärmübungen
-Verletzungsprävention und Vorschläge zur Stellungsverbesserung
-Wie Sie Schmerzen und Sorgen lindern können
-Essentielle Komponenten des Yoga, wie Atmung und Dehnung.
Meditationstechniken um Ihren Stress zu verringern

Hier ist eine kurze Vorschau des Buches.

Die gesundheitsfördernde Wirkung von Yoga

Viele Menschen haben heute den Kontakt zu ihrem Körper verloren, was ihn daran hindert sein volles Potential zu entfalten. Stress, Gedächtnisstörungen, Muskelschmerzen und ein schlechter Stoffwechsel sind nur ein paar Symptome, die aus diesem Kontaktverlust resultieren.

Wirst du davon zurückgehalten dein volles Potential zu entfalten? Chronische Krankheiten und Übergewicht sind typisch für viele Menschen heute, aber das muss nicht die Norm sein. Yoga wird deinem Körper helfen besser zu funktionieren und du wirst gesünder werden!

Halten Sie sich den Nutzen Yoga zu machen vor Augen: verbessert die Muskelkraft, Definition, Stärke und physische Fitness
Muskeln werden gut definiert und die gewonnene Stärke hilft Verletzungen zu vermeiden.

Erhöht die Beweglichkeit der Gelenke
Senioren in meinem Yogakurs sagen, dass Yoga vor Muskel- und Gelenksteifheit schützt, und sie verpassen selten einen Kurs.

Schützt vor Knorpel- und Gelenkzerfall
Die ganze Bandbreite an Bewegungen während den Stellungen unterstützt die Gelenke.

Steigert die Koordination und verbessert die Reaktionszeit
Die Muskeln werden schlanker und stärker und deine Balance, Koordination und sogar deine Reaktionszeit verbessern sich.

Verbessert die gesamte Beweglichkeit
Die Beweglichkeit deiner Wirbelsäule verbessert deine Haltung, was dich jünger aussehen lässt! Es hält außerdem auch die Bandscheiben geschmeidig.

Lindert Muskelschmerzen und -spannung
Muskeln, Bänder und Sehnen zu dehnen reduziert Muskelschmerzen und -spannung.

Lindert Schmerz
Mehrere medizinische Studien haben gezeigt, dass Yoga Rückenschmerzen, Arthrose, Fibromyalgie und andere chronische Krankheiten lindert. Einer meiner Klienten erzählte mir, dass sie an den Tagen, an denen sie meinen Yogakurs besucht, weniger Schmerzmittel gegen ihre Fibromyalgie nimmt.

Vermindert Stress, Spannung und Angst
Yoga schafft innere Ruhe, also mach Yoga statt Medikamente gegen Angst zu nehmen.

Verbessert Depressionen
Einige Studien haben gezeigt, dass Yoga den Serotoninspiegel hebt, was dich glücklicher macht!

Verbessert das Gedächtnis
Sich durch Meditation auf den Atem und den jetzigen Moment zu fokussieren verbessert Konzentration und Gedächtnis.
Zitatende

.

Bitte beachten Sie

Dieser Artikel behandelt ein Gesundheitsthema für Erwachsene. Die angeführten Empfehlungen gelten nicht für Kinder, Schwangere und Stillende. Das Thema dient keinesfalls der Selbstdiagnose  oder Selbstbehandlung und ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt.

Wichtige Hinweise:

Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht als Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwendet werden. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Geschlossen, kühl, trocken, lichtgeschützt und außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.

In eigener Sache:

Noch eine Anmerkung: Von Amazon.de erhalte ich bei einem erfolgreichen Verkauf über diese Webseite (Vintagebuch.de) einen kleinen Werbekostenzuschuss und zum anderen erhalten Sie die aufgeführten Bücher auch über den örtlichen Buchhandel.

Seitenübersicht:

A. Einleitung: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
B. Quellen / Wikipedia: http://www.vintagebuch.de/b-quellverzeichnis-immunsystem-staerken/
C. Waldbaden: http://www.vintagebuch.de/markante-und-alte-baumexemplare-waldbaden/

01. Acker-Schachtelhalm: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
02. Cashewkerne: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
03. Galgant: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
04. Kalmus: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
05. Lauch: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
06. Odermennig: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
07. Rhabarber: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
08. Safran: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
09. Tausendgüldenkraut: Immunsystem stärken und vor Viren schützen
10. Wacholder: Immunsystem stärken und vor Viren schützen

Themenübersicht (Immunsystem)

Aktivierung der Abwehrkräfte: Das Immunsystem hat eine große Bedeutung für die körperliche Unversehrtheit, Grundlagen für ein gesundes Immunsystem

Immunsystem stärken und vor Viren schützen. Wie wir unsere Abwehrkräfte sinnvoll aktivieren können. Themeneinführung auf Vintagebuch.de

Wichtige Vitamine: Vitamine sind an vielen Reaktionen des Stoffwechsels beteiligt, stärken das Immunsystem, dienen der Energiegewinnung

Vitamin A: wichtig für das Wachstum, Funktion und Aufbau von Haut und Schleimhäuten, Blutkörperchen, Stoffwechsel und den Sehvorgang

Vitamin B kommt in geringen Dosen in fast allen Lebensmitteln vor. Mangel-Erscheinungen sind daher selten

Vitamin B12: wichtig für die Zellteilung und Blutbildung sowie die Funktion des Nervensystems

Vitamin C / Ascorbinsäure: Der Bedarf an Vitamin C wird zum Teil sehr kontrovers gesehen

Vitamin D: Das Sonnenvitamin. Regulierung des Calcium-Spiegels im Blut und fördert den Knochenaufbau

Vitamin D3: In Deutschland ist die Vitamin-D3-Supplementation bei Erwachsenen bislang nicht üblich. Vitamin D & Sonnen-Einstrahlung

Vitamin-D-Mangel: Die unterschätzte Gefahr. Immunsystem und COVID-19: können Nahrungsergänzungs-Mittel wirken? Ergebnis einer Studie

Vitamin E hat Funktionen in der Steuerung der Keimdrüsen und wird daher auch als Antisterilitäts-Vitamin bezeichnet

Organuhr (TCM): Jedes Organ seine Arbeitszeiten und Ruhezeiten, Energiekreislauf

Nüsse und Nussfrucht: Nüsse stabilisieren den Zuckerwert, unterstützen die Gefäße und mindern das Risiko für Infarkte

Pilze sind beliebte Nahrungsmittel: Steinpilz und Pfifferling, Champignon, Shiitake und Austern-Pilz

Baumyoga kann die Energie der Bäume im Einklang mit der Natur bringen. Ergebnis: Entspannung, vitale Energie und innere Ruhe

Sonnenlicht kann das Immunsystem stärken. Die für die Bildung von Vitamin D wirksamsten Monate: März bis Oktober

Waldbaden kann gegen psychische Stressbelastungen, Depressionen und sogar Burnout helfen, entschleunigt die Natur mit allen Sinnen erleben

Wandern (Wandern Light), Wandern ohne Gepäck, Themen-Wanderwege: Entschleunigt wandern