Karlsbad, Marienbad, Franzensbad: Von alter Pracht und neuem Glanz, eine Bäderreise durch Westböhmen, von Cheb bis Pilsen

Karlsbad, Marienbad, Franzensbad – weltberühmte Namen bilden den Rahmen des böhmischen Bäderdreiecks …

 

Von alter Pracht und neuem Glanz, eine Bäderreise durch Westböhmen, ein Film von Jürgen Osterhage, phoenix, 22.07.2018, 22:30 Uhr

 

Karlsbad, Marienbad, Franzensbad – weltberühmte Namen bilden den Rahmen des böhmischen Bäderdreiecks und wecken Assoziationen an den Glanz der Monarchie und das mondäne Kurleben der Jahrhundertwende.

Doch es gibt weit mehr zu entdecken bei einer Reise durch eine mit wertvollen Heilquellen reich gesegneten Landschaft.

 

Versteckte Kurorte wie das malerische Bad Königswart. Und die verfallenen Schatten alter Pracht wie in den Ruinen von Kyselka oder Prameny, wo die Schrecken des 20. Jahrhunderts die Erinnerung an den Bäderglanz nahezu ausgelöscht haben.

 

Alle Kurbäder in Westböhmen haben eine glänzende Geschichte. Aber nicht alle haben eine glänzende Gegenwart. ARD-Korrespondent Jürgen Osterhage und das Team aus dem Studio Prag begeben sich auf eine Entdeckungstour.

Sendehinweis

Von alter Pracht und neuem Glanz
Eine Bäderreise durch Westböhmen
22.07.2018, 22:30 Uhr

Von alter Pracht und neuem Glanz
Eine Bäderreise durch Westböhmen
28.07.2018, 10:45 Uhr

Von alter Pracht und neuem Glanz
Eine Bäderreise durch Westböhmen
29.07.2018, 06:00 Uhr
Quelle: phoenix

 

VinTageBuch Tipp

 

Reiseführer Böhmisches Bäderdreieck:
Rund um Franzensbad, Karlsbad und Marienbad
(Trescher-Reihe Reisen)1. Juni 2017
von Kerstin Micklitza und André Micklitza
Taschenbuch: 160 Seiten
Verlag: TRESCHER
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3897944030
ISBN-13: 978-3897944039
Taschenbuch EUR 9,95
ab EUR 6,90 bei Amazon.de

 

Zitat: Thermen und Kuren haben in Tschechien eine jahrhundertealte Tradition. Ihre glanzvollste Zeit hatte das tschechische Bäderdreieck im 19. Jahrhundert, als die weltberühmten Kurorte Franzensbad und Marienbad der „Salon Europas“ genannt wurden.

Heute erstrahlen die Kurorte wieder im Glanz früherer Zeiten, Ausflügler und Urlauber können sich an der zurückgewonnenen Herrlichkeit erfreuen und vielfältige medizinische Behandlungen genießen.

In der unmittelbaren Umgebung des Bäderdreiecks liegen das mittelalterliche Städtchen Cheb (Eger) und das wegen des hier gebrauten Bieres weltberühmte Plzen (Pilsen), eine der Kulturhauptstädte Europas 2015.

Zahlreiche Burgen und Klöster sowie malerische Dörfer im Egerländer Fachwerkstil zählen zu den weniger bekannten Reisezielen der Region.

Wanderer und Aktivurlauber finden in der waldreichen, hügeligen Umgebung ideale Bedingungen für die Erholung in der Natur.

Dieser Reiseführer stellt die berühmten Kurorte und die westböhmische Stadt Pilsen ausführlich vor. Kenntnisreich erläutern die Autoren Geschichte, Gegenwart und den kulturellen Hintergrund der Region.

Wanderer und Radfahrer finden viele praktische Tourenvorschläge. Umfassende Reisetipps und detaillierte Karten ermöglichen eine genaue Reisevorbereitung und die sichere Orientierung vor Ort.

Alle Sehenswürdigkeiten des Bäderdreiecks auf 160 Seiten
– Extra-Kapitel zu Pilsen (Plzen)
– Umfangreiche reisepraktische Hinweise
– Viele Vorschläge für Wanderungen und Radtouren
– 90 Farbfotos
– Genaue Stadtpläne und Übersichtskarten
– Mit Extra-Kapitel zu Pilsen, der Kulturhauptstadt Europas 2015