The Kinks: Arthur or the Decline and Fall of the British Empire (50th Anniversary Box Set)

Veröffentlicht von

Last Updated on

Das äußerst angesehene und in der Musikhistorie wichtige siebte Studioalbum Arthur Or The Decline And Fall Of The British Empire von The Kinks wurde am 10. Oktober 1969 veröffentlicht und feiert 2019 sein 50-jähriges Bestehen.

Ein Rockmusical mit Stil und eines der effektivsten Konzeptalben der Rockgeschichte, wurde ursprünglich von Kinks-Frontmann Ray Davies als Soundtrack zu einem nicht fertiggestellten TV-Film komponiert.

Das Album erhielt nach seiner Veröffentlichung fast einstimmig gute Kritiken und erscheint jetzt in der Anniversary Deluxe-Edition als 2CD, 2LP und limited Box Set.

Box-Set: Packaging & Inhaltsangaben:

4 x CDs
2019 neu remastered Stereo- und Mono-Versionen des original Arthur-Albums von HD-Quellen
Mono- und Stereo-Single-Versionen, B-Seiten, alternative Mono-/Stereo-Mixe, Demos, BBC-Mixe und Dave Davies’ Solo.
Zwei neue Aufnahmen von Ray Davies mit dem Doo Wop Choir, darunter ein bisher unveröffentlichter Track.
Drei bisher unveröffentlichte Tracks, die für Arthur geschrieben und vom Come Dancing Workshop Ensemble (1998) aufgenommen wurden.
Neue Ray Davies Remixe von Album-Tracks Australia und Shangri-La.
81 Tracks insgesamt, bestehend aus 5 bisher unveröffentlichten Tracks und 28 bisher unveröffentlichten Versionen.

4 x 7″ Singles (mit reproduziertem internationalem Original-Artwork)
Drivin / Victoria / Shangri-La / Hold My Hand (Dave Davies solo)

Softback-Buch
Umfangreiche Essays von weltberühmten Kinks-Experten Julian Mitchell und original Albumcover-Designer Bob Lawrie
– Neue Interviews mit Ray Davies, Dave Davies und Mick Avory
Bandfotos, original internationale Cover-Artworks und Memorabilia

Gedruckte Memorabilia
– Reproduzierte Originalfotos & Poster

Button
– individueller, exklusiver Emaille Kinks Logo Button

Arthur or the Decline and Fall of the British Empire
The Kinks
(50th Anniversary Box Set)
Vinyl (25. Oktober 2019)
7″, Box-Set
Anzahl Disks/Tonträger: 15
Label: Bmg/Sanctuary (Warner)
Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD | Vinyl
Vinyl 64,99 EUR bei Amazon.de

Das äußerst angesehene und in der Musikhistorie wichtige siebte Studioalbum Arthur Or The Decline And Fall Of The British Empire von The Kinks wurde am 10. Oktober 1969 veröffentlicht und feiert 2019 sein 50-jähriges Bestehen.

Ein Rockmusical mit Stil und eines der effektivsten Konzeptalben der Rockgeschichte, wurde ursprünglich von Kinks-Frontmann Ray Davies als Soundtrack zu einem nicht fertiggestellten TV-Film komponiert.

Das Album erhielt nach seiner Veröffentlichung fast einstimmig gute Kritiken und erscheint jetzt in der Anniversary Deluxe-Edition als 2CD, 2LP und limited Box Set:

Arthur Or the Decline and Fall of the British Empire
The Kinks
(50th Anniversary Edition)
Audio CD (25. Oktober 2019)
Remastered
Erscheinungsdatum: 25. Oktober 2019
Anzahl Disks/Tonträger: 2
Format: Doppel-CD
Label: Bmg/Sanctuary (Warner)
Audio-CD 16,19 EUR bei Amazon.de
ab 13,16 EUR bei Amazon.de

Titelverzeichnis
Disk: 1
1. Victoria
2. Yes Sir, no Sir
3. Some mother’s son
4. Drivin’
5. Brainwashed
6. Australia
7. Shangri-La
8. Mr. Churchill says
9. She’s bought a hat like Princess Marina
10. Young and innocent days
11. Nothing to say
12. Arthur
13. Plastic man (Stereo)
14. King Kong (Mono)
15. Drivin’ (Mono)
16. Mindless child of motherhood (Mono)
17. Shangri-La (Mono)
18. This man he weeps tonight (Mono)
19. Australia (Australian Mono Single Mix/Edit)

Disk: 2
1. This man he weeps tonight
2. Mindless child of motherhood
3. Hold my hand
4. Do you wish to be a man?
5. Are you ready?
6. Creeping Jean
7. I’m crying
8. Lincoln County
9. Mr. Shoemaker’s daughter
10. Mr. Reporter
11. Groovy movies
12. There is no life without love
13. Lincoln County (Mono Single Mix/Edit)
14. There is no life without love (Mono)
15. Hold my hand (Mono)
16. Creeping Jean (Mono Single Mix/Edit)

Quelle: BMG Rights Management
Foto: BMG Rights Management

The Kinks (englisch kinky ‚schrullig‘, ‚ausgeflippt‘ aber auch ‚pervers‘; also ‚Die Schrulligen‘ oder ‚Die Ausgeflippten‘ oder ‚Die Perversen‘, außerdem Paronym von The Kings; also ‚Die Könige‘) sind eine englische Musikgruppe.

Sie gelten neben den Beatles, The Who und den Rolling Stones als eine der erfolgreichsten britischen Bands der 1960er Jahre (British Invasion).

Heute zählen die Kinks zu den Urvätern von Punk und Britpop. Zahlreiche Gruppen wurden und werden durch ihre Musik inspiriert, so zum Beispiel The Jam und The Pretenders.

Mit Arthur (Or the Decline and Fall of the British Empire) erschien 1969 ein Konzeptalbum.

Es erzählte die Geschichte des Teppichlegers Arthur, der die Sinnlosigkeit seines Lebens erkennt, an Winston Churchill zweifelt und (nach dem Zweiten Weltkrieg) von der Flucht nach Australien träumt.

Zu der Geschichte „über den Niedergang und Verfalls des britischen Weltreichs“ angeregt wurde Ray Davies durch seinen Schwager, welcher mit seiner Frau Rose – der älteren Schwester von Ray und Dave, welche bereits 1967 in dem Lied Rosie Won’t You Please Come Home vom Album Face to Face Erwähnung fand – nach Australien emigrierte.

Sowohl sarkastisch als auch melancholisch beschreiben die Lieder das frühere England, das Arthur einst kannte, die Verheißung des Lebens in Australien, die Leere des komfortablen aber oberflächlichen Lebens in seiner Heimat, dem vermeintlichen Shangri-La, von der Entschlossenheit der britischen Bevölkerung während des Zweiten Weltkrieges sowie vom Tod des Bruders im Ersten Weltkrieg.

Viele der Lieder sind wieder im harten Rock-’n’-Roll-Stil der Anfangsjahre gehalten, den die Band zuletzt vernachlässigt hatte, wie beispielsweise Victoria oder Brainwashed. Von den ausgekoppelten Singles Drivin’, Shangri-La und Victoria war nur letztere ein bescheidener Hit in Großbritannien (Platz 33).

Das Album wurde wieder insbesondere von der amerikanischen Kritik sehr positiv aufgenommen, speziell im Vergleich mit Tommy, der allerdings höchst erfolgreichen Rockoper der britischen Band The Who, welche im Mai des gleichen Jahres veröffentlicht worden war.

Seite 1
Victoria – 3:40
Yes Sir, No Sir – 3:46
Some Mother’s Son – 3:25
Drivin’ – 3:21
Brainwashed – 2:34
Australia – 6:46

Seite 2
Shangri-La – 5:20
Mr. Churchill Says – 4:42
She’s Bought A Hat Like Princess Marina – 3:07
Young And Innocent Days – 3:21
Nothing To Say – 3:08
Arthur – 5:27.

1990 wurde die Band The Kinks in die „Rock and Roll Hall of Fame“ aufgenommen.

Der Rolling Stone listete die Kinks auf Rang 65 der 100 größten Musiker aller Zeiten.