Alles aus dem eigenen Garten von Hannelore Zech.  Ein kleines grünes Paradies vor der Haustür haben, das nicht nur schön aussieht, sondern auch satt macht – klingt das nicht wunderbar

Von | März 26, 2021

Endlich wieder raus in den Garten!

Was gibt’s Schöneres, als sich beim Garteln die Hände dreckig zu machen?

In der Erde wühlen, Blumen einsetzen, selbst angebautes Gemüse ernten – wer einen eigenen Garten oder Balkon hat, darf sich glücklich schätzen.

Bald klopft der Frühling an die Tür und es kann wieder losgehen mit dem Garteln.

Alles aus dem eigenen Garten: Ganzjährig selbstversorgt mit Permakultur
von Hannelore Zech
Battenberg Gietl Verlag
SüdOst Verlag
(16. März 2021)
Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
durchgehend farbig
ISBN-13: 978-3955877750
Gebundenes Buch 19,90 €

zur Verlagsinfo
Alles aus dem eigenen Garten
von Hannelore Zech

im Buch blättern
Alles aus dem eigenen Garten
von Hannelore Zech

Aus dem Inhalt:

WAS IST GEMEINT MIT PERMAKULTUR?
MEIN MIENBACHER WALDGARTEN
DIE VORTEILE VOM NATURGEMÄSSEN GÄRTNERN
MÖGLICHE ELEMENTE IM PERMAKULTUR-GARTEN
DAS WALDGARTEN-PRINZIP
GEMÜSE UND KRÄUTER IM SELBSTVERSORGERGARTEN
TIERE ZUR SELBSTVERSORGUNG IM HAUSGARTEN
WOMIT BEGINNE ICH IN MEINEM GARTEN?

Buchzitat: Im Buch Alles aus dem eigenen Garten – Ganzjährig selbstversorgt mit Permakultur finden Sie tolle Anleitungen und Tipps für nachhaltiges Gärtnern.

   Ein kleines grünes Paradies vor der Haustür haben, das nicht nur schön aussieht, sondern auch satt macht – klingt das nicht wunderbar?

Mithilfe von Permakultur können Sie Ihren Garten (oder auch Ihren Balkon) in ein tolles Selbstversorger-Biotop verwandeln, das Ihnen das ganze Jahr über viele feine Dinge schenkt.

Knackiges Gemüse,
Wildkräuter,
frisches Obst:
ein wahrer Garten Eden!

Und nicht nur Sie, sondern auch unsere heimischen Nützlinge können sich daran erfreuen.

Das Buch Alles aus dem eigenen Garten zeigt Ihnen, wie einfach ökologisches, nachhaltiges Gärtnern im Einklang mit der Natur ist!

Hannelore Zech ist Gärtnerin, Permakulturistin und Mutter von drei Jungs. Sie wuchs im Vorderen Bayerischen Wald auf und ist schon immer viel in der Natur unterwegs. In ihrer Wahlheimat in der Nähe von Landau a. d. Isar gründete sie einen permakulturellen Lehrgarten mit Nutztier-Arche und Selbstversorger-Akademie.

Ihr Augenmerk liegt auf dem Aufbau essbarer, zukunftsfähiger Landschaften und darauf, wie man diese richtig nutzt – vom kulturell Angebauten bis zum wild Gewachsenen. In ihren Kursen leitet sie die Teilnehmer zum Selbermachen an und gibt Hilfe zur Selbsthilfe, so auch in ihrer Beratertätigkeit.
Webseite: waldgarten.wordpress.com