28. November 2021

Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur. Roman von Andrea Wulf. Der Weltbestseller – die große Biografie eines Universalgenies

Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur. Roman von Andrea Wulf. Der Weltbestseller – die große Biografie eines Universalgenies

Zitat: Er war seiner Zeit weit voraus: Alexander von Humboldt, Universalgelehrter, unermüdlicher Naturforscher, der »zweite Kolumbus« und »Wiederentdecker Amerikas«.

Wie kein anderer Wissenschaftler prägte er unser Verständnis von der Natur als lebendigem Ganzen, als Kosmos, in dem alles miteinander verbunden ist und dessen untrennbarer Teil wir sind.

In ihrer vielfach ausgezeichneten Biografie führt Andrea Wulf durch das abenteuerliche Leben Humboldts und sein Werk.

Er begreift die Natur in ihrer ganzen Fülle als Lebensnetz und prägt damit auch unser Wissen um die Verwundbarkeit der Erde. So bleibt er unverändert wichtig – bis heute:

Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
von Andrea Wulf
Taschenbuch: 560 Seiten
Penguin Verlag
(10. September 2018)
ISBN-13: 978-3328102113
Originaltitel: The Invention of Nature
Rezensionen lesen
Gebundene Ausgabe EUR 24,99
Taschenbuch EUR 15,00
Kindle Edition EUR 19,99
Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur von Andrea Wulf

Andrea Wulf, geboren in Indien und aufgewachsen in Deutschland, lebt seit anderthalb Jahrzehnten in London. Seit ihrem Studium der Designgeschichte am Royal College of Art arbeitet sie als Sachbuchautorin und Journalistin.

Sie wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet, ihr Buch „The Brother Gardeners“ wurde u.a. für die Longlist zum Samuel Johnson Prize nominiert:

Sie schreibt u.a. für „Wall Street Journal“, „Sunday Times“, „New York Times“, „Guardian“ und „Times Literary Supplement“ und arbeitet zudem regelmäßig für die BBC.