6. Internationales Varieté-Festival nur noch bis zum 13. Mai 2018 Freizeitanlage Sennfeld bei Schweinfurt. Nur noch wenige Festivaltickets verfügbar.

6. Internationales Varietéfestival nur noch bis zum 13. Mai 2018 Freizeitanlage Sennfeld/Landkreis Schweinfurt. Nur noch wenige Festivaltickets verfügbar

 

14 Jahre Weltklasse-Varieté in Mainfranken:

6. Internationale Varietéfestival – Dirk Denzers Magische Momente

 

 

Seit das ‘Internationale Varietéfestival – Dirk Denzers Magische Momente’ erstmals 2004 auf dem Freizeitgelände in Sennfeld bei Schweinfurt gastierte, hat diese Veranstaltung eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte geschrieben.

Rund 60.000 Besucher haben bei den bisherigen, immer ausverkauften Events, hunderte internationale Varietékünstler aller Gattungen begeistert gefeiert. Damit ist es dem Künstler und Veranstalter Dirk Denzer gelungen, der Kunstform Varieté eine Bühne zu bereiten, die ihresgleichen sucht.

2018 wird nun diese einmalige Erfolgsgeschichte fortgeschrieben. Vom 3. bis zum 13. Mai geht die 6. Auflage des inzwischen bundesweit bekannten Spektakels über die Bühne. Selbe Zeit, selber Ort, und auch sonst ist – wie schon gewohnt – alles begeisternd. Rund 150 Künstler aus aller Welt und allen Bereichen der Varietékunst werden erwartet: von Magie bis Comedy, von Jonglage bis Artistik, von Musik bis Akrobatik. Sie bestreiten an zehn Tagen die wunderbaren Themenshows, dazu die große Abschlussgala, sowie den traditionellen ‘Sparkassen Familientag – Erlebnisvarieté’.

 

Achtung: Nur noch wenige Festivaltickets verfügbar!

 

Der Kartenvorverkauf für dieses spektakuläre Varietéereignis läuft bereits auf Hochtouren! Tickets für dieses Varietéspektakel der Superlative gibt es nur noch für die Zusatzveranstaltung der Abschlussgala am Muttertag, dem 13. Mai 2018.

 

Auch die Zusatzveranstaltung der Abschlussgala am Muttertag, dem 13. Mai 2018, verspricht ein außergewöhnlicher Kulturgenuss zu werden. Denn in dieser Nachmittagsvorstellung werden die Highlights des Festivals in einer Show vereint:

 

13. Mai 2018:

 

Die große „ABSCHLUSSGALA“ – die Highlights des Festivals in einer Show vereint.

Ein Querschnitt durch die vergangenen neun Tage Varietéfestival mit künstlerischen Höhepunkten aller Programme. Eine begeisternde Abschluss-Show: abwechslungsreich, spannend und vollgepackt mit allem was modernes Varieté zu bieten hat:

U.a. mit folgenden Künstlern:
Kevin Kalmus, Dresden: Glaskugel Jonglage
Linda Sanders, Berlin: Wasserbeckenartistik
Anatoly Zalevsky, Ukraine: Handstand Equilibristik
Roy Gardner und James, Düsseldorf: Comedy Magic
Duo Rose, USA: Doppeltrapez
Jana Semilet, England: Pole Artistik
Duo Acro Art, Polen: Duo Cyr Wheel
Tanja und Katie, Berlin: Doppeltuch-Luftartistik
Christoph Engels, Koblenz: Comedy
Pellegrini Brothers, Spanien: Handstand Akrobatik
Sos und Victoria Petrosyan, Russland: Quick Change Magic
Phoenix Fire Dancer, Austria: Feuershow
TJ Wheels, Berlin: Jonglage auf Rollerskates in der Halfpipe

Auch 2018 dürfen sich die Besucher also wieder auf ‘großes Kino’ in Sennfeld freuen. Auf ein ebenso anspruchsvolles wie unterhaltsames Event von internationaler Klasse, das sich längst zu einer festen Größe im Kulturkalender entwickelt hat.

 

Zum Veranstalter:

Dirk Denzer ist Moderator, Jongleur, Musiker, Varieté-, Inszenierungskünstler, Initiator und Veranstalter des Internationalen Varietéfestivals. Der Allroundkünstler richtet 2018 bereits zum sechsten Mal mit seinem engagierten Team seit 2004 dieses Event der Extraklasse aus und hat sich damit einmal mehr seinen Traum erfüllt: die besten Varietékünstler der Welt zu einem einzigartigen Spektakel zusammenzubringen.

Dirk Denzer steht nach wie vor selbst als Künstler auf der Bühne. Seit mehr als 25 Jahren inszeniert und produziert er aber mit seiner Firma Dirk Denzer Performing Arts auch erfolgreich anspruchsvolle Varieté-Programme und -Shows für Business- und Kultur-Events für nationale und internationale Auftraggeber.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.dirkdenzer.com

 

 

 

Verleihung des 1. Unterfränkischen Varieté-Nachwuchspreises im Rahmen des 6. Internationalen Varietéfestivals – Die Gewinner stehen fest!

 

Gewinnübergabe und Auftritte der Gewinner im Rahmen des Sparkassen Familientages am 6. Mai in Sennfeld beim 6. Internationalen Varietéfestival.

Das 6. Internationale Varietéfestival „Dirk Denzers Magische Momente“ fördert in Kooperation mit dem Bezirk Unterfranken in diesem Jahr zum erste Mal den Show- und Varieténachwuchs in Unterfranken. So waren Nachwuchskünstler im Alter von 3 bis 16 Jahren in diesem Jahr aufgefordert ihre Bewerbungen per Video im Festivalbüro einzureichen. Mehr als 30 junge Talente und Gruppen (bis max. zehn Teilnehmern) folgten dieser Aufforderung bis zum Einsendeschluss Mitte April.

Das Festivalteam war überrascht über die vielen Talente, die hier in Unterfranken schlummern. Die Einsendungen zeigen ein weites Spektrum des künstlerischen Schaffens der unterfränkischen Kinder und Jugendlichen. Die Bandbreite reicht von Tanz in allen Facetten (klassisches und modernes Ballett, Hip Hop Dance, …) über Musikdarbietungen, Jonglagen, Einradfahren, Zauberkunst, Luftartistik am Tuch und Trapez über Poetry Slam bis hin zur Parcours Akrobatik.

Ende April tagte die Jury und stand vor der schwierigen Aufgabe in den drei Alterskategorien (3-8 Jahre, 9-12 Jahre und 13-16 Jahre) die drei Gewinner je Altersgruppe zu nominieren. Die Wahl ist der Jury, bestehend aus Dirk Denzer (Initiator und Veranstalter des Internationalen Varietéfestivals), Katerina Chronopoulou (Auszubildende, Internationales Varietéfestival), Christof Grütz (Marketing/Vertrieb Main-Post GmbH) und Thomas Engert (Vertreter des Hauptsponsors Sparkasse Schweinfurt-Hassberge) äußerst schwergefallen. Aber die Gewinner stehen nun fest:

Altersklasse 3-8 Jahre:
1. Platz: Aurelia Jäger (8) -> Cajon & Gesang
2. Platz: Duo Emilia Lingor (8) und Evelyn Held (8) -> Tanz
3. Platz: Anton (8) -> Flöte

Altersklasse 9-12 Jahre:
1. Platz: Zwillingsschwestern Lilli & Nina Kachur (11) -> Trapez-Duo
2. Platz: Timm Geis (9) -> Zauberkunst
3. Platz: Kugelspaß-Gruppe der Montessori-Schule Schweinfurt (Alexa Schulz, Anne Hetterich, Cecilia Weis, Julika Gehring, Lara Krismanski, Lilly Garland, Lisa Dachiel, Maike Lutter) – Performance- & Balance-Kunst auf und mit Gymnastikbällen

Altersklasse 13-16 Jahre:
1. Platz: Parcours-Gruppe des Circus Knirps (Valentin Steiner, Simeon Steiner, Maxi Mion, Urs Hecke, Maximilian Hock und Konrad Hansen) – Parcours Akrobatik
2. Platz: Justus Lamm (14) -> Poetry Slam
3. Platz: Elisabeth Göbel (16) -> Tuchartistik

Die neun Gewinner erhalten neben einer Award-Trophäe auch einen Geldpreis in Höhe von jeweils 300,- Euro für die Erstplatzierten, 200,- Euro für die Zweitplatzierten und 100,- Euro für den dritten Platz in der jeweiligen Altersgruppe. Insgesamt werden also Preisgelder in Höhe von 1.800,- Euro an die jungen Nachwuchskünstler ausgeschüttet. Der 1. Unterfränkische Varieté-Nachwuchspreis wird gefördert durch Gelder des Bezirks Unterfranken.
Bildrechte: © Internationalen Varietéfestival, Sennfeld

 

Achtung: Nur noch wenige Festivaltickets verfügbar!

Tickets: www.varietefestival.de oder unter der Tickethotline: 0180 – 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen).