1914. 28. Juli. Attentat. Operation Sarajevo. Krimi von Heiger Ostertag

Veröffentlicht von

Last Updated on

Heiger Ostertag
Operation Sarajevo
Kriminalroman
314 S. / 12 x 20 cm
Juli 2014
ISBN 978-3-8392-1624-8
Verlags-Info zum Buch: Gmeiner-Verlag

Eiskalte Spionage
Heiger Ostertag veröffentlicht einen Roman zum Vorabend des Ersten Weltkriegs

1914 – Europa quillt über vor Lebensfreude und Lebenslust. Ob in Wien, Berlin, London, Rom oder Paris, die Menschen genießen ihr Dasein. Nichts scheint ferner zu liegen als Krieg und Zerstörung. In dieses Idyll hinein fallen die Schüsse von Sarajevo und mit ihnen zerbricht eine ganze Welt.

Direkt an den Ort des Geschehens – nach Sarajevo – verschlägt es Hauptprotagonist Hauptmann Wedigo von Wedel in Heiger Ostertags neuem Roman Operation Sarajevo. Er jagt die Hintermänner eines mysteriösen Komplotts und gerät dabei selbst in den Strudel der politischen Wirren dieser aufgeheizten Zeit.

Zum Buch

Hauptmann Wedigo von Wedel wird Zeuge eines tödlichen Luftkampfs zweier Flugzeuge. Zur Aufklärung des Vorfalls holt Major Nicolai den jungen Offizier in die Geheimdienstabteilung des preußischen Kriegsministeriums zurück.

Zunächst verdächtigt Wedel den französischen Geheimdienst, doch bald merkt er, dass viel mehr hinter dem Mordanschlag steckt. Seine Ermittlungen führen ihn in die Tiefen der Spionage und Gegenspionage und schließlich bis nach Sarajevo.

Der Autor

Dr. Heiger Ostertag war zunächst Luftwaffenoffizier und studierte anschließend in München und Freiburg Germanistik, Geschichte und Nordgermanische Philologie. Seit den 90er-Jahren ist er als Autor und Historiker in Forschung und Lehre tätig.

Nach Milieuromanen und Kriminalgeschichten schreibt Ostertag primär Romane mit historischem Hintergrund. Mit Potsdamer Affäre gab er sein Debüt im Gmeiner-Verlag.

Begleitmaterial zum Buch Operation Sarajevo von Heiger Ostertag:

Autorenseite von Heiger Ostertag bei Amazon.de
Amazon, Buchauswahl: Erster Weltkrieg
Amazon, Buchauswahl: Attentat von Sarajevo

Wikipedia: Erster Weltkrieg
Wikipedia: Attentat von Sarajevo (am 28. Juni 1914 wurden der Thronfolger Österreich-Ungarns, Erzherzog Franz Ferdinand, und seine Gemahlin Sophie Chotek, Herzogin von Hohenberg bei ihrem Besuch in Sarajevo von Gavrilo Princip, einem Mitglied der serbisch-nationalistischen Bewegung Mlada Bosna, ermordet)