1911. 21. August. Diebstahl der Mona Lisa. Gefälschtes Lächeln. Krimi von Kay Jacobs

Kay Jacobs
Das gefälschte Lächeln
Kriminalroman
313 S. / 12 x 20 cm / Paperback
März 2017
ISBN 978-3-8392-2031-3
Verlags-Info zum Buch: Gmeiner-Verlag

Was wäre wenn…
Kay Jacobs rollt den Raub der Mona Lisa in seinem zeitgeschichtlichen Krimi neu auf

Der Diebstahl der Mona Lisa im August 1911 löste in Europa einen wahren Skandal aus. Zwei Jahre lang blieb das Gemälde verschwunden bis es 1913 in Italien wieder auftauchte. Der italienische Anstreicher Vincenzo Peruggia, der das Original während seiner Arbeit im Louvre entwendet hatte, wollte die Mona Lisa zurück in seine ursprüngliche Heimat bringen. Schließlich kommt es, nach einem missglückten Handel, zu seiner Verhaftung.

In seinem zeitgeschichtlichen Krimi Das gefälschte Lächeln gibt Kay Jacobs diesem Ereignis eine neue Wendung. Darin soll Peruggia unwissentlich die Fälschung besessen haben, man ging aber vom Original aus.

Erst der Mord an einem reichen Hamburger Kunstsammler hundert Jahre später lässt die Blase platzen: Am Tatort wird das Originalgemälde gefunden.

Die Kommissare ermitteln im näheren Umfeld des Toten, doch der Kreis der Verdächtigen ist groß. Der Autor präsentiert dem Leser dabei eine fiktive, jedoch mögliche Theorie zu diesem spektakulären Kunstraub.

Zum Inhalt

Carl Werner Mackenbach wird tot in seiner Villa aufgefunden, offensichtlich erschlagen mit einer Kopie der Mona Lisa. Für Kommissar Unger passt etwas nicht ins Bild: Warum hängt in der Sammlung des angesehenen Kunstliebhabers eine Reproduktion?

Oder handelt es sich etwa um das Original? Unger und sein Team stoßen bei ihren Ermittlungen unter anderem auf den über 100 Jahre zurückliegenden Raub des Gemäldes aus dem Louvre. Hängt dort etwa seit einem Jahrhundert eine Fälschung?

Der Autor

Kay Jacobs, Jahrgang 1961, studierte Jura, Philosophie und Volkswirtschaft. Er promovierte über Unternehmensmitbestimmung und behauptet hartnäckig, nicht abgeschrieben zu haben. Später war er viele Jahre in unterschiedlichen Kanzleien als Rechtsanwalt tätig.

Heute lebt er mit seiner Familie in Norddeutschland und schreibt über all das, was er als Anwalt erlebt hat oder hätte erlebt haben können.
Mehr unter: www.kayjacobs.de

Gmeiner Verlag: Kay Jacobs, Das gefälschte Lächeln
Gmeiner Verlag: Kay Jacobs, Kieler Helden
Gmeiner Verlag: Kay Jacobs, Kieler Dämmerung
Gmeiner Verlag: Kay Jacobs, Kieler Schatten

Begleitmaterial zum Buch Gefälschtes Lächeln von Kay Jacobs:

Autorenseite von Kay Jacobs bei Amazon.de
Amazon, Buchauswahl: Mona Lisa

Wikipedia: Mona Lisa (Bildnis der Mona Lisa)
Wikipedia: Diebstahl der Mona Lisa (Vincenzo Peruggia)
Wikipedia Kategorie: Kunstraub